Beiträge

Tabuthema Mundgeruch Frau wendet sich beim Küssen ab Zahnarzt Wunderlich München

Warum ist Mundgeruch so ein Tabuthema? Lässt sich Mundgeruch vermeiden? Wer betroffen ist und es weiß, redet nicht gerne darüber, weil Mundgeruch überwiegend mit mangelnder Mundhygiene assoziiert wird. Wer es selbst nicht merkt, wundert sich, warum er von anderen gemieden wird. Die Menschen wenden sich lieber ab, anstatt etwas zu sagen. Das Thema ist peinlich. Wer macht schon gerne einen anderen auf schlechten Geruch aufmerksam, ob Körpergeruch oder Mundgeruch? Lesen Sie hier 10 Tipps, wie man Mundgeruch vermeiden kann!

SOLO-Prophylaxe: Eine normale Zahnbürste sorgt nur für guten Geschmack. Mit dieser leicht provokanten Aussage habe ich schon so manchen Vortrag begonnen. Viele von Ihnen denken auch jetzt sofort, der spinnt. Natürlich erhalte ich mit zweimal Zähneputzen am Tag meine Zähne gesund und so oft zur Prophylaxe muss ich ebenfalls nicht. Und der Prophet im eigenen Land, übersetzt: der persönliche Zahnarzt des Patienten, gilt ja auch oft nicht so viel. Darum liebe ich Studienergebnisse und Umfragen, die manchmal sehr eindrucksvoll meine Ansichten zum Thema Zahngesundheit und insbesondere unser Konzept der SOLO-Prophylaxe unterstützen…

Laenger leben durch Mundhygiene Zahnarzt Wunderlich Muenchen

Länger leben? Überraschende Effekte durch Mundhygiene! Bereits seit 10 Jahren gibt es dazu eindrückliche Studienergebnisse. Wenn das stimmt, dann kann ich gleich noch einen obendrauf setzen, Denn dann gilt erst recht: Länger leben durch SOLO-Prophylaxe! Wer länger leben will, weiß längst, dass…

Elektronische Patientenakte Sind elektronische Patientendaten sicher

2021: Die elektronische Patientenakte wird eingeführt Vorweg ein paar wichtige Fragen an Sie, verehrte Leserschaft: Legen Sie grundsätzlich Wert auf den Schutz ihrer persönlichen Daten? Glauben Sie, dass ihre Patientendaten Ihnen gehören und nur Ihnen? Finden Sie, dass die ärztliche Schweigepflicht erhalten bleiben muss? Dass man sie schützen und keinesfalls abschaffen sollte? Wenn ich hier auch nur ein leises Ja höre, dann ist mein heutiger Artikel Pflichtlektüre….

Cannabis in der Zahnmedizin? Wer hätte das gedacht, dass ich mal über Kiffen schreibe oder besser – Spaß beiseite – den Einsatz von Cannabis bei der Zahnpflege. Immer wieder ist Cannabis ein politisches Thema. Immer wieder gibt es Parteien, die seine Legalisierung fordern und andere die dagegen sind. Seit etwa 3 Jahren darf die Substanz zu medizinischen Zwecken eingesetzt werden. Die Kosmetik- und Lifestyleindustrie spricht sogar vom neuen Wundermittel….

Während Datenschutz generell und vor allem im Internet nach wie vor ein großes Thema ist, wird es nun innerhalb der Ärzte- und Zahnärzteschaft schon seit einiger Zeit heftig diskutiert. Nicht nur weil der Umgang mit Patientendaten per se ein sensibles Thema ist, sondern auch vor dem Hintergrund der Zwangsverpflichtung zur Teilnahme an der Digitalisierung im Gesundheitswesen per Gesetz. Die Zahnarztpraxis Dr. Wunderlich hat sich bisher nicht entschieden, am Digitalisierungsprozess der Zahnarztpraxen teilzunehmen. Warum?….lesen Sie hier:

In meinem letzten Beitrag  „Corona-Pandemie – Maßnahmen meiner Zahnarztpraxis“ bin ich sehr ausführlich darauf eingegangen, wie genau wir in der Zahnarztpraxis Dr. Wunderlich mit der Krise umgehen, wen wir jederzeit behandeln und wann wir ggf. eine Behandlung für verschiebbar halten. Im heutigen Beitrag geht es mir jedoch um einen Punkt, der meines Erachtens in der ganzen Diskussion um Corona zu kurz kommt. Es ist das Thema Vorbeugung. Insbesondere gibt es aktuelle Studien zu Vitamin-D. Lesen Sie jetzt meine aktuellen Tipps…

Die Corona-Pandemie hat Deutschland im Griff. Was bedeutet die Corona-Krise für die Zahnarztpraxis? Ärzte dürfen und sollen weiter behandeln. Gilt dies auch für Zahnärzte? Lesen Sie hier die Maßnahmen unserer Praxis…

Ernährungstipps für mehr Zahngesundheit

Kommt da so ein mulmiges Gefühl hoch? Hören Sie gleich den Bohrer sirren? Denken Sie beim Wort Zahnarzt gleich an Füllungen, Kronen oder sogar Zähne ziehen? Die Älteren unter Ihnen haben das wahrscheinlich vor vielen Jahren so erlebt. Heute spüren sie mehr und mehr den Wandel. Das Bild in Zahnarztpraxen verändert sich.Vorbeugung wird großgeschrieben, Zahnerhalt steht im Vordergrund. Zahnärzte beraten ausführlich und geben viele Tipps zur Prophylaxe und auch zur passenden Ernährung. Darum geht es im heutigen Artikel um die 5 wesentlichen Ernährungstipps…

Diese Woche war Tag der Zahngesundheit. Übergreifend stellt sich Jahr für Jahr die immer gleiche Frage: Wie kann die Öffentlichkeit besser über Mundgesundheit aufgeklärt werden? Wie können Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen durch Verbeugung vermieden werden? Insbesondere die Eigenverantwortung der Menschen soll gefördert werden. Braucht man diesen Tag der Zahngesundheit?